Lehrlingstraining Probezeit

Teamtraining während der Probezeit

Lehrlinge – Teamtraining während der Probezeit

Für einen optimalen Start ins gemeinsame Arbeiten

Ausgangslage

Der Kunde kontaktiert mich, ob wir nicht vielleicht ein erstes Persönlichkeitsentwicklungsseminar schon während der Probezeit durchführen können. Der Kunde ist sich nach den ersten Arbeitstagen der neuen Lehrlinge nicht sicher ob er die richtige Wahl getroffen hat. Es gibt zwei, vielleicht drei “Wackelkandidaten”, die “genauer angeschaut gehören”. Der Kunde will mir auch gleich die Namen sagen, ich bestehe darauf diese nicht zu erfahren.

Problemstellung

  • Die “Wackelkandidaten”-Lehrlinge stehen unter besonderer Beobachtung. Jeder Aktion wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt.
  • Beurteilungsfehler (insbes.: Primacy-Effekt, Milde-Härte-Effekt, Maßstabsprobleme und Projektionsfehler) sind in dieser Situation nicht auszuschließen.
  • Gleichzeitig sollen alle Lehrlinge in den Betrieb eingeführt und eingebunden werden.

Ziel: Lehrlingen und Lehrlingsausbildern einen unvoreingenommenen Start in die Arbeit miteinander ermöglichen

Vorgangsweise

  • Einführung in den Betrieb – Unterschied Schule und Beruf
  • Verschaffen eines ersten Überblicks über die Rollen der Lehrlinge im Team.
  • Vermitteln der Werte des Unternehmens

Projekt Details

  • Projekt: Beobachtung der Teamfähigkeit
  • Branche: Baugewerbe, Bauindustrie
  • Anzahl Trainer: 2
  • Förderung durch WKO: 75%
  • Kosten für Kunden nach Förderung: EUR 1.500,-
  • Projektdauer: 2 Tage
  • Tags: Assessment Center, Unternehmensberatung, Lehrlingsseminar, Coaching, Teamtraining, Business, Consulting.

Lösung

  • Durchführung 2-tägiges Seminar mit Lehrlingen und Lehrlingsausbildern
  • Beobachtung der Teamrollen, des Verhaltens in Gruppen
  • Abschätzen der Motivation und des Entwicklungspotentials
  • 6-Augen-Rückmeldegespräche mit den Lehrlingen und den Ausbildern
  • Rückfragen beim Kunden ob es immer noch Wackelkandidaten gibt