Eine Lehre als Unternehmensberater …

über mich …

Andreas Eitelbös

Andreas Eitelbös

Unternehmensberater, systemischer Coach, diplomierter Outdoor-Trainer, eingetragener Mediator.


Den ersten Kontakt mit Persönlichkeitsentwicklung und Seminaren hatte ich während meiner Zeit an der HAK ibc Hetzendorf. Ein Teambuilding in der neuen Schulklasse. Augenblicklich war ich fasziniert von den positiven Effekten, die ein guter Trainer auf eine Gruppe Menschen haben kann. Ein Funken …

… also erste Frage, an die Professorin, die das Seminar leitete: “Wie kann ich das zu meinem Beruf machen?” Die Antwort war eher ernüchternd: “Die meisten machen das nebenberuflich.” Damit war die Sache erledigt … fürs Erste.

Der Gedanke, das zu meinem Beruf zu machen ließ mich aber nie wieder los … also ein bisschen weitersuchen.

Noch während meiner Zeit an der HAK habe ich das Freifach “Peer-Mediation” besucht. Ein Projekt – gegründet (und mit allem Herzblut betreut) von Mag. Marianus Mautner und Mag. Christine Haberlehner – das Schüler zu Mediatoren ausbildet.
Noch ein Funken … und ein weiterer Grundstein für meine spätere berufliche Laufbahn. Das sollte ich zu dem Zeitpunkt aber noch nicht wissen.

Während des Studiums an der WU-Wien und der Akademie für integrierte Kommunikation des bfi Wien, war – wie bei den meisten Studenten – am Ende des Geldes noch zu viel Monat über. Nebenjob hier, Nebenjob da. Bis eine ehemalige Nachbarin meiner Mutter auf mich zu kam: “Der Wolfgang sucht wen für´s Büro.” 

Also gut … auf zu Wolfgang. 

Es stellte sich heraus, dass man Seminare doch nicht nur nebenberuflich macht.
Feuer!

2006Beginn meiner Arbeit bei der UNICON Managementberatungges.m.b.H. Zuerst als Assistent, aber relativ bald wurden die Aufgaben mehr und verantwortungsvoller. Nach einiger Zeit dann: mein erstes Seminar als Co-Trainer.
Wolfgang Halapier und Dr. Scerstine Puddu wurden zu meinen Lehrmeistern.
2010Die nächsten Schritte: Projekt- und Konzeptverantwortung. Erste Schritte als Seminarleiter. 
2012Diplomausbildung systemisches Coaching.
2014Ausbildung zum diplomierten Outdoor-Trainer.
2016Lehrlingsausbilder nach § 29g BAG.
2017Die “Lehre” als Unternehmensberater war zu Ende … zu meinen Lehrmeistern bei der UNICON “Adieu” sagen und selbstständig werden:
Gründung 42 Organisationsberatung.
2019Ausbildung zum Mediator (gem. §29 ZivMediatG) und Eintragung beim Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz.

Das nächste Kapitel ist noch nicht geschrieben!
Schreiben wir es gemeinsam!